Kinderrechte in Zeiten von Corona!

Die Coronavirus – Pandemie bedeutet für falle gesellschaftlichen Bereiche einen enormen Stresstest. Besonders Familien und hier in besonderem Maße die Kinder leiden unter den beschlossenen Gesetzen und Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.
Bei aller Notwendigkeit müssen alle Entscheidungen immer mit dem nötigen Augenmaß für die Belange von Kindern getroffen werden.
Konkret heißt das, dass ein Recht auf Bildung auch bei geschlossenen Schulen weiterhin besteht. Dass das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung besonders in solchen Krisenzeiten von fundamentaler Bedeutung ist und dass alle Akteure im Feld besonders wachsam sind in Bezug auf das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Schutz vor Gewalt .

Unter folgenden Links finden sich Tipps und Anregungen wie wir uns in Krisenzeiten kindgerecht verhalten können:

https://www.sos-kinderdorf.de/portal/paedagogik/corona

https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/coronavirus/artikel/hinweise-zum-kinder-und-jugendschutz-auch-in-krisenzeiten-haben-kinder-rechte/

Stop Coronavirus Covid-19, 2019-nKoV. Illustration of virus unit. World pandemic concept. Vector illustration.

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.